be2bff33-9c59-41f3-b08f-6ba8bebabb1f.JPG

Trauerfeier

Der Tod ist Teil des Lebens. Und dennoch ist der Verlust eines geliebten Menschen für die Angehörigen ein tiefer Einschnitt, der sprachlos macht.

Um den Verstorbenen würdevoll zu verabschieden, suche ich in einem Vorgespräch mit den Angehörigen nach den „Lebensschätzen“ des Verstorbenen: Wie hat er gelebt? Was hat ihn ausgemacht? Was für ein Mensch war er? Diese Erinnerungen werden in der Trauerrede zu einem Bild des Verstorbenen, das die Angehörigen noch einmal liebevoll zurückblicken und angemessen Abschied nehmen lässt.

                                                                           ___________________________

              

Was im Herzen liebevolle Erinnerungen hinterlässt,

kann nicht verloren gehen.

                                                       _______________________________

                       

Das Einbinden einer symbolischen Handlung, wie etwa das Anzünden von Abschiedskerzen, oder eines Liedes, das an den Verstorbenen erinnert, kann neben der Freien Rede in die Trauerfeier eingebunden werden. 

Bei der Trauerfeier kann auf religiöse Elemente verzichtet werden, genau so gut ist es aber auch möglich, diese mit einfließen zu lassen - zum Beispiel in Form eines christlichen Fürbittengebetes, eines jüdischen Liedes oder einer buddhistischen Verabschiedung. 

Sollten Sie für einen verstorbenen Menschen eine Trauerfeier planen, melden Sie sich gerne telefonisch oder per Email bei mir. Ich unterstütze Sie bei der Planung und Durchführung.